Information

Danke, dass Sie bei der Langen Nacht der Kirchen dabei waren!

Kommen Sie wieder zur nächsten Langen Nacht der Kirchen am 29. Mai 2015!

…Hebräisch in 40 Minuten – lesen und schreiben

…im Laufschritt von Kirchturm zu Kirchturm

…Pilgerwege in Österreich

…Spannendes zu den Ritterorden

…Vesper im byzantinischen Ritus

…Bachchoräle zum Mitsingen

Die Lange Nacht wird unterstützt von

EB-S_LNdK_Gif-Banner_anim_234x60_ANIME BannerLNDK_WSVV_dt2

 

Das alles gibt es bei uns. Und noch ca. 3000 weitere Programmpunkte

… für Kinder & Eltern, Architekturinteressierte & Musikfreunde, Gläubige, Ungläubige, Social Media Fans & Programmheftleser, Sportler, Gärtner, … für Menschen, die gern ihren Horizont erweitern, und die, die gern einfach mal eine Fastensuppe probieren möchten oder ihren eigenen Rosenkranz knüpfen.

Wenn Sie nichts tun wollen, genießen Sie einfach den Kirchenraum – nur von Kerzen oder von einer Lichtinstallation erleuchtet. So bunt ist unsere Kirche! Und Gottesdienst mitfeiern können Sie natürlich auch.

… ein paar Fakten zur Langen Nacht der Kirchen:

Die letzte »Lange Nacht der Kirchen« fand am 23. Mai 2014 in ca. 700 Kirchen österreichweit statt und ist ein Projekt aller christlichen Konfessionen – und ein Beweis, wie Ökumene funktionieren kann. Wir möchten damit zeigen, was Kirche alles ist und sein kann.

Die 3.000 Programmpunkte der »Langen Nacht der Kirchen« werden von einigen tausend ehrenamtlich Engagierten in den Pfarren organisiert. Um die 300.000 BesucherInnen konnten wir jährlich in den vergangenen Jahren österreichweit in den teilnehmenden Kirchen begrüßen – 150.000 allein in Wien.

Aber die »Lange Nacht der Kirchen« gibt es nicht nur in Österreich: Seit einigen Jahren öffnen weitere hunderte Kirchen am gleichen Tag auch in der Tschechischen Republik, in Ungarn, Estland, … ihre Türen.

Programmhefte und Infos in den teilnehmenden Pfarren.