Grussworte

Grußworte Wien (11)

Dr. Christoph Kardinal Schönborn
Erzbischof von Wien

Liebe BesucherInnen und liebe MitarbeiterInnen der Langen Nacht! Herzlich willkommen bei der „Langen Nacht der Kirchen“ 2021! Wie so vieles steht sie heuer im Zeichen der Corona-Pandemie. Die gute Nachricht zuerst: Die „Lange Nacht der Kirchen“ 2021 findet statt. Zwar können Veranstaltungen wohl nur online gehalten werden, aber die Kirchentüren sollen und werden offenstehen. Sie sind eine Einladung! Alle Menschen sind willkommen, um zu beten, eine Kerze zu entzünden oder einfach in Ruhe in der Kirche zu verweilen. Die „Lange Nacht der Kirchen“ soll Begegnung ermöglichen. Die offenen Kirchentüren laden ein, in der Gegenwart Gottes zu verweilen, Christus zu begegnen. Online-Veranstaltungen können zwar die physische Begegnung nicht ersetzen, sie aber sind eine neue Möglichkeit die für Kirche, den Menschen nahe zu sein. Vielleicht lassen die Bedingungen unter Einschränkungen sogar ein gemeinsames Gebet oder eine Veranstaltung zu. Die Gemeinden bitte ich, die Kirchen für die Menschen zu öffnen und kreative Lösungen für diesen besonderen Abend zu suchen. Danke für die Bemühungen! Allen Besucherinnen und Besuchern wünsche ich gute und segensreiche Erfahrungen. Mit herzlichen Segenswünschen Ihr +Christoph Kardinal Schönborn Erzbischof von Wien