Grussworte

Grußworte Kärnten (9)

Günther Albel
Bürgermeister der Stadt Villach

Bereits zum 15. Mal feiern wir in diesem Jahr die Lange Nacht der Kirchen. Dabei im Mittelpunkt steht der ökumenische Austausch und damit das gegenseitige Kennenlernen, das Hinter die Kulissen schauen, sich eine eigene Meinung bilden und, im Idealfall, ein Abbau von Vorurteilen und das Schaffen eines gemeinsamen Verständnisses. Viele Menschen finden Kraft und Halt in unterschiedlichsten Ausprägungen des Glaubens. Die Lange Nacht der Kirchen bietet ihnen die Gelegenheit, auch andere Glaubensrichtungen und ihre Vorstellungen aus nächster Nähe kennenzulernen und so vielleicht auch die eigenen Glaubenspositionen einmal zu hinterfragen. Ich wünsche allen Teilnehmenden eine spannende Nacht und bedanke mich ganz herzlich bei den Organisatoren und Mitwirkenden für diesen wertvollen Beitrag zu einem gedeihlichen, verständnisvollen Miteinander.