„Nur noch schnell die Welt retten …“
Workshop 20. Jänner & 13. Februar

Workshop zum Schwerpunkt-Thema Schöpfungsverantwortung
am Montag, 20. Jänner und Donnerstag, 13. Februar
jew. ab 18:00 Uhr • Stephansplatz 6/Stiege 1/Dachgeschoß

.

Ist die Klimakrise auch Kirchensache?

Klimawandel, Energiepolitik, Natur- und Tierschutz sind Themen, die wir nicht mehr ignorieren können. Greta Thunberg hat den Ängsten vor einer ungewissen Zukunft ein Gesicht und eine Stimme gegeben. Aber es ist noch nicht zu spät für eine Wende und in den Kirchen ist das Thema Schöpfungsverantwortung schon lange präsent.

Wir möchten die Lange Nacht der Kirchen nutzen,

um unseren BesucherInnen Informationen und Möglichkeit zu bieten, die Welt im Kleinen zu verbessern. Damit die Lange Nacht zu einem Projekt wird, bei dem Nachhaltigkeit und Schöpfungsverantwortung groß geschrieben werden, benötigen wir auch Ihre Unterstützung und Mitwirkung!

    ..

Machen Sie mit – gemeinsam machen wir die Lange Nacht nachhaltig!

Greifen Sie das Thema in Ihrer Lange Nacht auf: • als eigenen Programmpunkt • als laufendes Begleitprogramm • als Info-Stand u.v.m. … Beim Workshop erhalten Sie von uns und unseren Partnern von Umweltberatung, Energieagentur, Fridays For Future, … Informationen und Unterstützung – alle Infos finden Sie auf unserem Info-Flyer! ANMELDUNG bei Mag. Johannes Pesl: Tel.: +43 1 515 52-3373 • E-Mail: j.pesl@edw.or.at

Schwerpunkt-Workshop Wien

    Schwerpunkt-Workshop Wien

    [LNPageText]

    „Nur noch schnell die Welt retten …“
    Workshop 20. Jänner & 13. Februar

    Workshop zum Schwerpunkt-Thema Schöpfungsverantwortung
    am Montag, 20. Jänner und Donnerstag, 13. Februar
    jew. ab 18:00 Uhr • Stephansplatz 6/Stiege 1/Dachgeschoß

    .

    Ist die Klimakrise auch Kirchensache?

    Klimawandel, Energiepolitik, Natur- und Tierschutz sind Themen, die wir nicht mehr ignorieren können. Greta Thunberg hat den Ängsten vor einer ungewissen Zukunft ein Gesicht und eine Stimme gegeben. Aber es ist noch nicht zu spät für eine Wende und in den Kirchen ist das Thema Schöpfungsverantwortung schon lange präsent.

    Wir möchten die Lange Nacht der Kirchen nutzen,

    um unseren BesucherInnen Informationen und Möglichkeit zu bieten, die Welt im Kleinen zu verbessern. Damit die Lange Nacht zu einem Projekt wird, bei dem Nachhaltigkeit und Schöpfungsverantwortung groß geschrieben werden, benötigen wir auch Ihre Unterstützung und Mitwirkung!

        ..

     

    Machen Sie mit – gemeinsam machen wir die Lange Nacht nachhaltig!

    Greifen Sie das Thema in Ihrer Lange Nacht auf: • als eigenen Programmpunkt • als laufendes Begleitprogramm • als Info-Stand u.v.m. … Beim Workshop erhalten Sie von uns und unseren Partnern von Umweltberatung, Energieagentur, Fridays For Future, … Informationen und Unterstützung – alle Infos finden Sie auf unserem Info-Flyer! ANMELDUNG bei Mag. Johannes Pesl: Tel.: +43 1 515 52-3373 • E-Mail: j.pesl@edw.or.at