Privat
Barmherzige Schwestern - Mutterhauskirche, Innsbruck

ZUSAMMENSEIN. Agape im Arkadenhof der Barmherzigen Schwestern
23:30 – 24:00

Bei Getränken und Knabbereien im Gespräch miteinander: mit Mitgliedern aller drei Kirchen, der HERberge und den Besucher/innen.

ZUSAMMEN SEIN ist Teil einer ökumenischen Kooperation von Christuskirche, Pfarre Saggen, HERberge für Menschen auf der Flucht und Barmherzige Schwestern.

Die zugehörigen Programmpunkte im Überblick:

19.00-19:30 Uhr / Christuskirche
BEWEGEN – Gruppentänze zum Mitmachen in der Christuskirche

19.30-21.45 Uhr / Christuskirche
ANKOMMEN? Filmpräsentation „Die bauliche Maßnahme“.

22.00-22.30 Uhr / Pfarrkirche Saggen
BLEIBEN! Die Philippinische Gemeinde als fester Bestandteil der Pfarre Saggen.

22.30-23.00 Uhr / HERberge für Menschen auf der Flucht
WARTEN … über Theorie und Praxis eines Asylverfahrens.

23.00-23.30 Uhr / Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern
BRÜCKEN BAUEN: Ökumenisches Gebet – in deutsch und farsi.

(Details bei den jeweils angegebenen Orten).



Barmherzige Schwestern - Mutterhauskirche, Innsbruck roem.-kath.



Website: www.barmherzige-schwestern.at/home.html

Adresse: Sennstraße 3, 6020 Innsbruck
Anfahrt: Linien: 1, E, 4 Ausstiegsstelle Mühlauer Brücke; Zugang über die Sennstraße, vorbei am Eingang zum Haus Marillac, danach links an der Schranke.

Die Mutterhauskirche, eine dreischiffige Basilika in der ältesten Form romanischen Stils. Malereien im Nazarenestil (mehr als 450 Gestalten von Heiligen und Propheten). Erbaut 1881- 1883 Weihe am 09. November 1883 Geweiht der unbefleckten Empfängnis, dem hl. Josef und dem hl. Vinzenz v.Paul .

Innsbruck
Termin entfernenTermin merken|Meine TermineDas gesamte Programm
dieser Kirche

23:00–23:30 BRÜCKEN BAUEN: Ökumenisches Gebet – in deutsch und farsi
23:30–24:00 ZUSAMMENSEIN. Agape im Arkadenhof der Barmherzigen Schwestern