Pfarrkirche zum Hl. Zeno, Naturns

Lobpreis Abend
20:00 – 22:00

Lobpreis und besinnliche Texte mit der Singgruppe „Vocal“, der Singgruppe „Young Singers“, der Tanzgruppe „Dance for Jesus“ sowie der „Jugendband Schlanders“ und mit Inputs von Manuel Rechenmacher.
Interessierte können jederzeit dazukommen oder wieder gehen.

Pfarrkirche zum Hl. Zeno, Naturns römisch-katholisch



Website: www.pfarrei-naturns.it

Adresse: St. Zeno-Weg 39025 Naturns
Anfahrt: Von Süden kommend: Auf der Hauptstraße durch das Dorfzentrum durch, dann zu Beginn des Ortsteils Kompatsch rechts abbiegen und ca. 200m leicht bergan zur Kirche.Von Norden kommend: Von der Staatstraße auf die Hauptstraße einfahren, kurz nach der Abzweigung nach Tschirland links abbiegen und ca. 200m leicht bergan zur Kirche.

Der Ursprung der Kirche reicht bis ins frühe Mittelalter zurück. Das ist aus dem noch bestehenden Unterteils des Turms ersichtlich. Nach 1200 wurde die Kirche erweitert, das kleine Seitenschiff wurde dazu gebaut. Zur heutigen Form gelangte die Kirche in den Jahren 1474 bis 1475, denn es erfolgte der Bau der gotischen Hallenkirche, mit den damals üblichen Rippengewölben. Verwendet wurde rötlicher Sandstein, sowie Laaser Marmor. Am Gewölbe des Kirchenschiffs zeugt das Wappen der Herren von Annenberg auf deren Einfluss und Stiftung hin. Der achteckige Turm erhielt 1696 seinen der barocken Zeit angepassten Zwiebelturm. Dem Stil des Barocks wurde 1750 der Chor und der Altar angepasst.

Südtirol
Das gesamte Programm
dieser Kirche

20:00–22:00 Lobpreis Abend