Piaristen- und Studentenkirche, Krems

Kirchen- und Gruftführung
19:30 – 20:30

Führung durch die ,kleine Schwester‘ vom Wiener Stephansdom, Einblick in die Schatzkammer des Klosters, und hinunter in die Gruft unter dem Presbyterium.

Im Anschluss ladet die ‚Campus Ministry‘ Krems zur Agape und Begegnung herzlich ein.



Piaristen- und Studentenkirche, Krems roem.-kath.

Adresse: Piaristeng. 1, 3500 Krems
Anfahrt: Krems - Stadtzentrum

Der spätgotischer Bau entstand unter dem Einfluss der Wiener Dombauhütte zwischen 1420 und 1520, die unteren Geschoße des Turmes sind vom Vorgängerbau aus der Zeit der Romanik. Vor allem im 18. Jahrhundert wurde die Kirche von den Jesuiten barockisiert. Seit 1776 betreuen die Piaristen das Gebäude. 13 Gemälde stammen von Martin Johann Schmidt (Kremser Schmidt). Seit 2016 ist hier auch die Campus Ministry Krems (Studierendenseelsorge) untergebracht.

Niederösterreich
Termin entfernenTermin merken|Meine TermineDas gesamte Programm
dieser Kirche

18:30–19:00 Abendliche Gesänge – lateinische Vesper
19:30–20:30 Kirchen- und Gruftführung
21:00–22:00 Kirchenkonzert mit Studierendenchor