Copyright: Maria Schmidt
Pfarre Meidling zum Hl. Johannes Nepomuk, Wien

Kinder & Orgel - Adventure Parcours
15:00 – 21:00

Baby, das kleinste Kind der Familie Pfeiferl hat noch keinen Namen und noch keinen Ton. Einen solchen erhält jede Orgelpfeife in einer wichtigen und fast magischen Zeremonie. Bei ‚B‘, wie ihn seine Freunde nennen, scheint was nicht ganz so rund gelaufen zu sein.

Findet zusammen mit ‚B‘ den Ton und damit auch seinen Namen. Ein Spiel für die ganze Familie voller Rätsel und Aktionen.

Corona ist noch immer da. Unsere Kreativität aber auch.

Derzeit gestalten wir für euch einen Adventure Parcours rund um die Orgel und den Kirchenraum. Baby, das kleinste Kind der Familie Pfeiferl hat noch keinen Namen und noch keinen Ton. Einen solchen erhält jede Orgelpfeife in einer wichtigen und fast magischen Zeremonie. Bei ‚B‘, wie ihn seine Freunde nennen, scheint was nicht ganz so rund gelaufen zu sein.

Findet zusammen mit ‚B‘ den Ton und damit auch seinen Namen. Ein Spiel für die ganze Familie voller Rätsel und Aktionen an und um die Orgel herum.
Eine Aktion, die für Gruppen bis 6 Personen gedacht ist, also ideal für eine Familie. Der Parcours dauert ca. 1 Std und gibt euch Einblicke in Räume und Orte der Kirche, wo man sonst nicht so leicht hinkommt.

Wir hoffen, dass der geplante Termin am Freitag, 28. Mai coronabedingt hält. Wir sind aber sehr zuversichtlich, denn man kann es auch unter Corona-Bedingungen spielen, wenn es gesetzlich möglich sein wird.



Termin-Website: Kinder & Orgel - Adventure Parcours

Pfarre Meidling zum Hl. Johannes Nepomuk, Wien römisch-katholisch



Website: www.pfarre-meidling.at

Adresse: Albrechtsbergergasse 6 (Migazziplatz) 1120 Wien
Anfahrt: U4/U6 Längenfeldgasse oder U6 Niederhofstrasse, Buslinie 63A

Inkorporiert dem Augustiner-Chorherrenstift Klosterneuburg; Freistehende Hallenkirche mit Fassadenturm und um die Südost-Ecke des Rechteckchores geführter dreigeschossiger Pfarrhof in neoromanischen Formen. Frühwerk des Romantischen Historismus. Bau 1842-45 von Karl Roesner, 1879 und 1900 restauriert, nach Wiederherstellung weitgehende Rekonstruktion der Fassadierung.

Wien
Das gesamte Programm
dieser Kirche