Termin entfernenTermin merken | Meine Termine

Führung durch die wiedereröffnete Kapelle in der Rossauer Kaserne, 18:00–18:45

Kapelle „zur Heiligen Elisabeth und zum Heiligen Erzengel Michael“, Wien

Jeweils zu jeder vollen Stunde werden ab 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr Gruppen (Gruppengröße maximal 90 Personen) bei der Torwache Schlickplatz 6, 1090 Wien, geschlossen zur Kapelle geleitet. Die Kapelle wird beschrieben und nach einer Kurzandacht wird die Gruppe wieder geschlossen zur Torwache geleitet. Amtlicher Lichtbildausweis erforderlich, Anmeldung nicht notwendig.



Die Kapelle zur „Heiligen Elisabeth“ wurde am 16.08.1876 geweiht. In den 1990er Jahren geriet die Kapelle in Vergessenheit. Die Kapelle wurde renoviert und am 31.10.2018 der Landespolizeidirektion Wien zur Nutzung übergeben. Künftig wird die Kapelle „zur Heiligen Elisabeth und zum Heiligen Erzengel Michael“ heißen, da der Erzengel Michael der Schutzpatron der Polizei ist.



Termin-Website: Kapelle der Polizeiseelsorge in der Rossauer Kaserne
Adresse: Schlickplatz 6 - Rossauer Kaserne, 1090 Wien

Alle Termine dieser Kirche

Konfession: römisch-katholisch
Website: www.polizeiseelsorge.at

Die Kapelle zur "Heiligen Elisabeth" wurde am 16.08.1876 geweiht. In den 1990er Jahren geriet die Kapelle in Vergessenheit, wurde aber nie profaniert. Die Kapelle wurde renoviert und am 31.10.2018 der Landespolizeidirektion Wien zur Nutzung übergeben. Künftig wird die Kapelle "zur Heiligen Elisabeth und zum Heiligen Erzengel Michael" heißen, da der Erzengel Michael der Schutzpatron der Polizei ist. Die raumliturgische Gestaltung als Ellipse wurde nach der Idee von Diakon Wolfgang M. und Diakon Roman D. durch den Künstler Jochen H. umgesetzt.