Baptistengemeinde Wien-Mollardgasse
Baptistengemeinde Wien-Mollardgasse, Wien

Führung durch das Gemeindehaus
18:00 – 18:30

Die Führung durch das 1924 erbaute (2003 erneuerte) Haus gibt einen Einblick in den Alltag der ältesten Freikirche Österreichs, zu ihrer Geschichte und zu den Baptisten.
Wer neugierig ist, was den Gewölbekeller und die Menora im Gottesdienstsaal miteinander verbindet oder wer noch nie ein Taufbecken für Erwachsene gesehen hat, sollte unbedingt teilnehmen!

Weitere Termine: 19:30; 20:00; 21:30

Baptistengemeinde Wien-Mollardgasse, Wien baptistisch



Website: www.moga.at

Adresse: Mollardgasse 35, 1060 Wien
Anfahrt: 12A, 13A, 14A (Station Pilgramgasse) U4 (zwischen Margaretengürtel und Kettenbrückengasse)

Die erste Baptistengemeinde Österreichs wurde 1869 - vor 150 Jahren! - in Wien gegründet und 1924 wurde das Gemeindehaus in der Mollardgasse erbaut. Die Bezeichnung „Baptisten“ ist vom griechischen Wort „baptizein“ (taufen, untertauchen) abgeleitet: Menschen werden auf das persönliche Bekenntnis ihres Glaubens im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes getauft. Gemeindeveranstaltungen haben öffentlichen Charakter und werden von Mitgliedern, Angehörigen und Freunden besucht. Gäste sind herzlich willkommen und gehören zum Alltag des Gemeindelebens. Im Jahr 2013 erfolgte unsere staatliche Anerkennung zusammen mit vier weiteren protestantischen Freikirchen als Kirche (Religionsgemeinschaft) mit der Bezeichnung "Freikirchen in Österreich". Seit der Gründung der UNO haben die Baptisten dort einen Sitz für Menschenrechte.

Wien
Termin entfernenTermin merken|Meine TermineDas gesamte Programm
dieser Kirche

18:00–20:30 Kirche im Untergrund
18:00–22:00 Buffet
18:00–18:30 Führung durch das Gemeindehaus
18:30–19:15 Die Baptisten auf dem europäischen Kontinent
19:30–21:30 Feuerschale im Hof
20:30–21:00 Gegen manche Widerstände – Geschichte der Baptisten unter den Habsburgern in Österreich 1846 bis 1918
21:00–24:00 Jugend Lounge