Kirche St. Anton/Chiesa Sant'Antonio, Kaltern/Caldaro

Die Bibel, Heilige und der Wein – Die Kirche von St. Anton im Fokus
20:00 – 21:00

Gemeinsam mit Gabriel Dissertori begeben wir uns auf die Spurensuche nach den Ursprüngen gewachsener Weinkultur am Bau. Mitgestaltet durch das Laurenzi-Quartett unter der Leitung von Robert Mur, wird die Betrachtung des prächtigen Kirchenraumes im Licht der Heiligen Schrift zum besonderen Erlebnis.

Kirche St. Anton/Chiesa Sant'Antonio, Kaltern/Caldaro römisch-katholisch

Adresse: St. Anton/Sant' Antonio 39052 Kaltern/Caldaro

Die ältesten Teile der Kirche stecken im Turm (13.Jh.) und in den Langhausmauern. Um 1430 kam der gotische Polygonchor hinzu. Die einheitliche Freskierung des Chors von 1742 wurde durch die beiden in Bozen arbeitenden Maler Bernhard und Jakob ausgeführt. Auch der große Christophorus an der Südfassade ist ein Werk dieser Malergruppe. La parte più antica della chiesa è visibile nel campanile e nella muratura della navata. Nel 1430 circa si aggiunse un coro poligonale gotico, che nel 1742 venne interamente coperto di affreschi dai due pittori bolzanini Berhard e Jakob. Essi eseguirono anche la monumentale figura del San Cristoforo sulla facciata meridionale.

Südtirol
Das gesamte Programm
dieser Kirche

20:00–21:00 Die Bibel, Heilige und der Wein – Die Kirche von St. Anton im Fokus
21:00–22:00 Von Weinstock und Traube