privat
Spitalskirche, Innsbruck

Das Leben der Julia M.
21:30 – 22:30

Moni Grabmüller spielt – unterstützt von ihrer Schwester Elke Brandauer und Bernhard Dießner – die berührende Lebensgeschichte ihrer Oma.
Julia M. wurde 1907 als erstes von 12 Kindern geboren. Sehr jung musste sie nach dem Tod der eigenen Mutter in deren Rolle schlüpfen – eine besondere Geschichte … und doch auch nicht, denn viele Frauen und Familien haben zu dieser Zeit Ähnliches erlebt.

Im Rahmen einer Ehrung für kinderreiche Mütter erzählt Julia M. aus ihrem Leben unter unvorstellbaren Umständen, welche sich für uns – keine 100 Jahre später – fast schon unglaublich anhören.
Für die Enkelinnen ist es etwas Besonderes, die Geschehnisse aus dem Leben ihrer Großmutter gemeinsam mit ihrem Kollegen auf die Theaterbühne zu bringen. „Dies hat uns Respekt vor dieser Generation von Frauen, Toleranz und Zufriedenheit geschenkt!“
Und es ist dem Ensemble gelungen, mit der Lebensgeschichte der Julia M. tirolweit schon viele Zuschauer/innen zu berühren!



Termin-Website: https://www.dorfbuehne-telfes.com/

Spitalskirche, Innsbruck roem.-kath.



Website: www.dibk.at/spitalskirche

Adresse: Maria-Theresien-Straße, 6020 Innsbruck
Anfahrt: Die Haltestellen der Öffentlichen Verkehrmittel befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Die Alte Spitalskirche zum Hl. Geist ist eingefügt in die Häuserflucht der ehemaligen Neustadt. Der Bauplan unter Einbeziehung der alten Spitalskapelle stammt von Johann Martin Gumpp. Die Weihe fand 1705 statt. An den Wänden und im Gewölbe des Saalbaues ist reicher Dekor angebracht. Die Deckenbilder der biblischen Seligpreisungen stammen von Hans Andre aus dem Jahre 1962. Das spätgotische Kruzifix (um 1500) war ursprünglich im Fürstenchor von St. Jakob. Das Bild "Maria vom guten Rat" (um 1660 entstanden) ist eine Kopie des Gnadenbildes von Genazzano bei Rom. Das Hochaltarblatt zeigt das Pfingstwunder (1848). Der Hl. Geist war seit dem Mittelalter Patron von Pilgern und Kranken.

Innsbruck
Termin entfernenTermin merken|Meine TermineDas gesamte Programm
dieser Kirche

18:00–18:30 Gebet mit der Gemeinschaft Sant’Egidio
19:00–20:30 Der religiöse Trump?!? Glaube, Religion und Menschlichkeit in veränderten politischen Realitäten
21:30–22:30 Das Leben der Julia M.
23:15–24:00 Andacht zum Abschluss der Langen Nacht der Kirchen