A. Shemunkasho
Kirche zu den Hll. Hieronymus und Antonius, Salzburg

Beten und singen in der Sprache Jesu
19:00 – 20:00

»Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium der ganzen Schöpfung.« (Mk 16,15)
Die Studenten in Beth Suryoye folgen diesem Ruf und kommen aus der ganzen Welt nach Salzburg, um das Fach Syrische Theologie zu studieren.
Am Abend werden sie die Vesper auf Syrisch-Aramäisch beten. Alle Gäste sind herzlich eingeladen mitzubeten und in die syrische Liturgie einzutauchen.

Kirche zu den Hll. Hieronymus und Antonius, Salzburg syrisch-orthodox

Adresse: Müllner Haupstraße 6, 5020 Salzburg
Anfahrt: S Bahn (Mülln Haltestelle)Obus Linie 7, 22 Bärenwirt,

Die Anfänge des sogenannten Leprosenhauses gehen bis ins 13. Jhd. zurück. Sicher genannt ist das »Sunder-Siechenhaus« in Mülln 1391 in einer Stiftungsurkunde. 1450 wurde eine Kirche geweiht. Die jetzige Kirche, ein barocker Saalbau mit Rundapsis, wurde 1714 geweiht. Nach vielen Jahren als Landespflegeanstalt wird das Haus für die Studierenden am "Beth Suryoye" Kolleg benutzt.

Salzburg
Das gesamte Programm
dieser Kirche

19:00–20:00 Beten und singen in der Sprache Jesu