Minoritenkirche, Linz

A Cappella Chor Wels – Da Pacem! Gib Frieden!
20:00 – 21:00

Was liegt gegenwärtig näher als der Ruf nach Frieden? Die Sehnsucht nach Frieden bewegt nicht nur heute, sondern hat Komponisten und Musikerinnen vieler Jahrhunderte zu intensiver musikalischer Gestaltung angeregt. Eine Auswahl dieser vielfältigen, ausdrucksstarken Vertonungen bietet der A Cappella Chor Wels unter der Leitung von Julia Auer dar.

Minoritenkirche, Linz römisch-katholisch

Adresse: Klosterstraße 9 Landhaus 4020 Linz
Anfahrt: Straßenbahn 1/2/3/4 (Hauptplatz)

Die ursprünglich zweischiffige Kirche des 1236 gegründeten Minoritenklosters wurde nach der katholischen Reform 1678 wieder dem Orden übergeben. In der Mitte des 18. Jahrhunderts hat sie Johann Matthias Krinner zur Rokoko-Kirche umgebaut. Namhafte Künstler wie Johann Martin Schmidt (Kremser Schmidt), Bartolomeo Altomonte und Johann Kaspar Modler trugen mit ihren Arbeiten zur reichen Ausstattung bei. Das benachbarte Klostergebäude ist Sitz des Amtes der oberösterreichischen Landesregierung.

Oberösterreich