Dr. Heinz Lederleitner, Bischof der Altkatholischen Kirche Österreichs

Die Lange Nacht der Kirchen hat nun auch schon eine lange und gute Tradition. Als Bischof der Altkatholischen Kirche Österreichs freue ich mich, dass in dieser Nacht die Gelegenheit zu Gespräch und Begegnung im Mittelpunkt steht, umrahmt von kulturellen Angeboten und dem Kennenlernen der typischen Eigenheiten in den unterschiedlichen Gemeinden und Kirchen. Diese Vielfalt ist nicht nur reizvoll, sie fordert auch heraus und inspiriert zum Erproben anderer Traditionen, das ist wohl auch der geistliche Gewinn, der sich ergibt. Ich wünsche allen, die an diesem Abend und in dieser Nacht unterwegs sind, den Geist der Pilgerschaft und des fröhlichen Unterwegsseins. Möge die Lange Nacht der Kirchen 2018 dazu beitragen, dass sichr der Geist des Friedens, der Gerechtigkeit und der Erhaltung einer lebenswerten Umwelt verbreitet, zum Wohl kommender Generationen. Und mögen alle, die suchen, das finden, wohin sie ihr Herz zieht!

< Zurück zu allen Grußworten

Dr. Heinz Lederleitner, Bischof der Altkatholischen Kirche Österreichs
Heinz Lederleitner Foto: Karin Bergmann
Die Lange Nacht der Kirchen hat nun auch schon eine lange und gute Tradition. Als Bischof der Altkatholischen Kirche Österreichs freue ich mich, dass in dieser Nacht die Gelegenheit zu Gespräch und Begegnung im Mittelpunkt steht, umrahmt von kulturellen Angeboten und dem Kennenlernen der typischen Eigenheiten in den unterschiedlichen Gemeinden und Kirchen. Diese Vielfalt ist nicht nur reizvoll, sie fordert auch heraus und inspiriert zum Erproben anderer Traditionen, das ist wohl auch der geistliche Gewinn, der sich ergibt. Ich wünsche allen, die an diesem Abend und in dieser Nacht unterwegs sind, den Geist der Pilgerschaft und des fröhlichen Unterwegsseins. Möge die Lange Nacht der Kirchen 2018 dazu beitragen, dass sichr der Geist des Friedens, der Gerechtigkeit und der Erhaltung einer lebenswerten Umwelt verbreitet, zum Wohl kommender Generationen. Und mögen alle, die suchen, das finden, wohin sie ihr Herz zieht!