Mag.a Angelika Paulitsch, Vertreterin der Kath. Kirche Dekanat Steyr

 

„In der Stille der Nacht“, wenn der geschäftige Lärm verstummt, wenn das Leben ruhiger und langsamer werden darf, wenn das Dunkel uns einhüllt und die Sinne schärft, dann geschieht Begegnung der besonderen Art. Begegnung mit andern und mit mir. Dazu braucht man keine Vorkenntnisse und kein Religionsbekenntnis. Nur Offenheit für das was kommt. Wir laden Sie herzlich dazu ein, die Stille der Nacht zu genießen und Begegnungen geschehen zu lassen. Vertreterin der Kath. Kirche Dekanat Steyr

Übersicht Grußworte

< Zurück zu allen Grußworten

Mag.a Angelika Paulitsch, Vertreterin der Kath. Kirche Dekanat Steyr
 

„In der Stille der Nacht“, wenn der geschäftige Lärm verstummt, wenn das Leben ruhiger und langsamer werden darf, wenn das Dunkel uns einhüllt und die Sinne schärft, dann geschieht Begegnung der besonderen Art. Begegnung mit andern und mit mir. Dazu braucht man keine Vorkenntnisse und kein Religionsbekenntnis. Nur Offenheit für das was kommt. Wir laden Sie herzlich dazu ein, die Stille der Nacht zu genießen und Begegnungen geschehen zu lassen. Vertreterin der Kath. Kirche Dekanat Steyr

Übersicht Grußworte