Klaus Luger, Bürgermeister der Stadt Linz

Orte der Begegnung
Viele Kirchen sind architektonische Meisterwerke mit einzigartiger Atmosphäre. Kirchen sind aber vor allem Orte der Begegnung und so facettenreich wie die Menschen, die darin wirken. Diese Vielseitigkeit wird in der Langen Nacht der Kirchen eindrucksvoll erlebbar gemacht. Alleine in Linz finden heuer im Juni unterschiedlichste Veranstaltungen in mehr als 100 Gotteshäusern statt. Die breite Palette reicht von ökumenischen Gottesdiensten über musikalische Darbietungen bis hin zum Besuch von normalerweise verborgenen Orten und Turmbesteigungen. Ich bedanke mich bei den zahlreichen MitarbeiterInnen der Langen Nacht der Kirchen für die engagierte Arbeit und wünsche allen BesucherInnen einen außergewöhnlichen Abend.

Übersicht Grußworte

< Zurück zu allen Grußworten

Klaus Luger, Bürgermeister der Stadt Linz
Orte der Begegnung Viele Kirchen sind architektonische Meisterwerke mit einzigartiger Atmosphäre. Kirchen sind aber vor allem Orte der Begegnung und so facettenreich wie die Menschen, die darin wirken. Diese Vielseitigkeit wird in der Langen Nacht der Kirchen eindrucksvoll erlebbar gemacht. Alleine in Linz finden heuer im Juni unterschiedlichste Veranstaltungen in mehr als 100 Gotteshäusern statt. Die breite Palette reicht von ökumenischen Gottesdiensten über musikalische Darbietungen bis hin zum Besuch von normalerweise verborgenen Orten und Turmbesteigungen. Ich bedanke mich bei den zahlreichen MitarbeiterInnen der Langen Nacht der Kirchen für die engagierte Arbeit und wünsche allen BesucherInnen einen außergewöhnlichen Abend.

Übersicht Grußworte